Substance 1996-2006 (Remastered) Fresh Moods - Peter Haubfleisch

Album info

Album-Release:
2017

HRA-Release:
31.08.2017

Album including Album cover

?

Formats & Prices

FormatPriceIn CartBuy
FLAC 96 $ 16.50
  • 1Rhythmbreeze07:33
  • 2Silent Me (Reproduced 2017)06:20
  • 3Shiny Cage07:40
  • 4Solarcell (Kevin Winiker - Guitar)05:50
  • 5Livechange (Carlos Bermejo - Sax)06:33
  • 6I Feel07:46
  • 7Martine07:20
  • 8Decisions I Made07:37
  • 9My Face06:05
  • 10The Touch (Enchant Mix)06:46
  • 11Disconnected07:26
  • Total Runtime01:16:56

Info for Substance 1996-2006 (Remastered)

Es sind die frühen Jahre im Leben eines Künstlers in welchen er das Neue erschafft. Unbeeinflusst von vergangenen Erfolgen, frei von Vorgaben, nur den eigenen Instinkten folgend.

Die Besonderheit dieses Projekts ist die gefühlte Leichtigkeit mit welcher sich der Instrumentalist durch die bevorzugten Genres bewegt. Stilrichtungen wie Downbeat, Chillout, Ambient, House, Funk und Jazz werden neu kombiniert. Vieles scheint sich wiederholend und doch ist alles in ständiger Bewegung. Aufwändige Arrangements wirken leicht, komplexe Kompositionen unkompliziert. Melodien, bewusst oft unvollendet, regen an und geben uns Raum für eigene Fantasien.

Dem Zeitgeist entsprechende Produktionsmittel verweisen auf den Entstehungszeitraum und doch entstand das zeitlos Schöne. Klangqualität zeigt sein Bedürfnis nach Perfektion. Bestimmt durch eigene Klangkompositionen und bevorzugte Harmonien zeigt „Substance“ die Essenz der persönlichen Handschrift in den frühen Jahren.

Aufgrund neuester Technologien konnten nun alle Aufnahmen hoch auflösend remastered werden. Viel Liebe zum Detail, ein weiches Bassbild, klar definierte Mitten, seidene Höhen und ein natürlicher Dynamikumfang zeichnen diese neuen Aufnahmen aus.

Digitally remastered



Peter Haubfleisch aka 'Fresh Moods'
Peter Haubfleisch's pleasantly understated electronic music has cropped up on labels such as Ultils, Planet Vision, Hoerspielmusik, Suburban Nightz, and most commonly, Elektrolux. Mazarine and Ultratubes are his dance floor aliases, while he reserves his Fresh Moods moniker for the alternative ambient he is most famous for. As Fresh Moods, Haubfleisch followed up his 1997 debut with 2000's Swerve and 2002's Love. Death. Angels, from which Alfa Romeo chose 'Decisions I Made' for their German TV advertising campaign. With its broad range of style and tempo from minimal 2-step and house to squelchy ambient acid to sexy downtempo electro, it's no surprise that Haubfleisch's harmonic electronic has become the soundtrack for Balearic mornings chilling on the beach.

This album contains no booklet.

Logo SSL Certificate
© 2010-2017 HIGHRESAUDIO