Thierry Massoubre


Biography Thierry Massoubre


Thierry Massoubre
Geboren 1962 in Versailles (Frankreich) Obwohl die Eltern nicht musikalisch waren, wurde Thierry schon in frühen Jahren durch seine Geschwister mit der Musik konfrontiert. Sein Bruder zwang Ihn förmlich mit 10 Jahren Gitarre zu erlernen. Zu diesem Zeitpunkt tobte gerade der große „Folk Boom“ in Frankreich, und Thierry begann die Gitarre im Finger Picking style zu erlernen. Während er diese Art Gitarrespielen erlernte, entdeckte er auch die Flatpicking Technik auf Platten von Marcel Dadi. Dadi hatte immer eine Flatpicking Nummer auf seinen Alben die im Hintergrund von einer Bluegrass Band untermalt wurde. Dieser Musikstil bezauberte Thierry sofort, und wurde die Artmusik die er für immer spielen wollte. Schon bald spielte er in verschiedenen französischen Bluegrass Bands wie Woodpickers und Stylix. Durch sein Talent bekam Thierry sehr schnell den Ruf einer der wenigen Top Musiker in der europäischen Bluegrass Szene zu sein. Derzeit lebt er hier in Österreich wo er mit der Gruppe Nugget gespielt hat. Mit der Zeit erweiterte er seine Fähigkeiten und meisterte neben der Gitarre auch noch die Mandoline und das Banjo. Thierry spiele in unzähligen Alben mit wie zum Beispiel Jean Marie Redon’s „Bluegrass 82“, Stylix’ „Nashville“ und Nugget’s „Twenty Years of Diggin’“ und „Well Hidden“. 1994 spielte er im Duett mit dem großartigen französischen Gitarre und Mandolinenspieler Christian Séguret. Daraus resultierte das Album Massoubre & Séguret: „Guitares“. Derzeit arbeitet er an seinem ersten Soloalbum.



© 2010-2018 HIGHRESAUDIO