Tracker (Deluxe Edition) Mark Knopfler

Album Info

Album Veröffentlichung:
2015

HRA-Veröffentlichung:
12.03.2015

Label: EMI

Genre: Songwriter

Subgenre: Folk-Rock

Interpret: Mark Knopfler

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Laughs And Jokes And Drinks And Smokes06:40
  • 2Basil05:45
  • 3River Towns06:17
  • 4Skydiver04:38
  • 5Mighty Man05:55
  • 6Broken Bones05:30
  • 7Long Cool Girl05:06
  • 8Lights Of Taormina06:09
  • 9Silver Eagle05:02
  • 10Beryl03:11
  • 11Wherever I Go06:25
  • 12.38 Special02:47
  • 13My Heart Has Never Changed03:49
  • 14Terminal Of Tribute To05:52
  • 15Heart Of Oak01:44
  • Total Runtime01:14:50

Info zu Tracker (Deluxe Edition)

Gut zwei Jahre nach seinem erfolgreichen 'Privateering'-Album, das in Deutschland direkt auf Platz 1 der Media Control Charts einstieg, meldet sich der mehrfache Grammy-Gewinner Mark Knopfler im Frühjahr mit seinem achten Soloalbum zurück: Auf Tracker präsentiert Mark Knopfler seine scharfsinnigen, zutiefst persönlichen Beobachtungen mit dem für ihn so typischen, trockenen Humor und setzt auch musikalisch wieder einmal auf subtile Kompositionen und stilistische Vielfalt.

Produziert wurde Tracker, wie übrigens schon die beiden Vorgängeralben, von Knopfler selbst, wobei ihm in den Londoner British Grove Studios wieder einmal Guy Fletcher als Co-Produzent zur Seite stand. Während er selbst sämtliche Gitarren einspielte, zeigte sich Fletcher zudem für die Keyboards verantwortlich, während die Stammgäste John McCusker (Geige), Mike McGoldrick (Flöte), Glenn Worf (Bass) und Ian Thomas (Schlagzeug) die Studioband komplettierten. Zu den weiteren Albumgästen zählen Ruth Moody (The Wailin’ Jennys) am Mikrofon, Nigel Hitchcock am Saxofon und Phil Cunningham am Akkordeon.

Mark Knopfler, vocals, guitars
Guy Fletcher, keyboards, vocals
Bruce Molsky, fiddle
John McCusker, fiddle
Mike McGoldrick, flute
Phil Cunningham, accordion
Glenn Worf, bass
Ian Thomas, drums
Nigel Hitchcock, saxophone
Tom Walsh, trumpet
Ruth Moody, vocals (on tracks 2, 4)

Recorded at British Grove Studios, London
Produced by Mark Knopfler and Guy Fletcher

Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2022 HIGHRESAUDIO