Cover IBIZA SYMPHONICA

Album Info

Album Veröffentlichung:
2020

HRA-Veröffentlichung:
31.01.2020

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Ibiza Symphonica Anthem (Intro)04:14
  • 2Lola's Theme03:20
  • 3Pjanoo03:18
  • 4One More Time03:39
  • 5Café del Mar03:41
  • 6Insomnia04:48
  • 7Canto del Pilón Orquestal03:32
  • 8Children04:07
  • 9Kernkraft 40003:48
  • 10Prelude to Levels00:50
  • 11Levels03:14
  • 12Meet Her At The Love Parade03:35
  • 13Sky and Sand04:50
  • 14Right Here, Right Now03:45
  • 15Prelude to Animals00:28
  • 16Animals04:09
  • 17Ibiza Symphonica Theme (Outro)04:33
  • 18Lola´s Theme (Extended Version)05:05
  • 19One More Time (Extended Version)05:42
  • 20Canto del Pilón Orquestal (Extended Version)04:53
  • Total Runtime01:15:31

Info zu IBIZA SYMPHONICA

Einen weiteren Schritt zur Ibiza Symphonica sind Milk & Sugar, die Münchner Symphoniker & Euphonica gegangen mit ihrer ganz neuen Version des Dance-Klassikers „Insomnia“.

Was im Norden Deutschland Alex Christensen mit dem Berlin Orchestra kann, können im Süden des Landes Milk & Sugar zusammen mit den Münchner Symphoniker & Euphonica mindest genauso gut, denn auch sie wagen sie jetzt an die Neuinterpretation von Dance-Klassikern, bei denen allerdings nicht der bombastische Pop, sondern der Strand- und Bar-taugliche Chillout-Sound im Vordergrund steht.

Die Idee, wegweisende Klassiker der elektronischen Musikgeschichte für ein Orchester umzuschreiben, stammt von Michael Kronenberger, Teil des Münchner Duos Milk & Sugar. Gemeinsam mit den Künstlern und dem Studiopartner Roald Raschner machte er es sich zur Mammutaufgabe, digitale Sounds, Beats und Basslines durch Streicher, Bläser und Schlagwerk zu ersetzen und auf diese Weise etwas Einzigartiges zu schaffen. Schon bei den ersten Klängen wird klar, dass hier zwei Komponenten aufeinander treffen, die bei Clubmusik-Anhängern und Fans epischen Orchestersounds gleichermaßen große Gefühle auslösen.

Milk & Sugar, den Münchner Symphonikern und Euphonica gelingt mit dem Album „Ibiza Symphonica“ die außergewöhnliche Verbindung von elektronischer Musik und klassischer Orchesterinstrumentierung. Das schafft einen genreübergreifenden und vollkommen neuartigen Sound, der den Zuhörer mitnimmt auf eine euphorisierende Reise durch die akustische Geschichte Ibizas.

Milk & Sugar
Münchner Symphoniker



Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für IBIZA SYMPHONICA

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO