Pretty Blue David Munyon

Cover Pretty Blue

Album Info

Album Veröffentlichung:
2011

HRA-Veröffentlichung:
22.10.2021

Label: Stockfisch Records

Genre: Songwriter

Subgenre: New Acoustic

Interpret: David Munyon

Komponist: David Munyon

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 44.1 $ 15,70
DSD 64 $ 16,60
  • 1Jimi's Guitar04:17
  • 2Mercy In Her Eyes04:22
  • 3World Love04:39
  • 4Pretty Blue04:08
  • 5I Want Your Love05:42
  • 6On The Autobahn06:44
  • 7Hollywood Town08:40
  • 8Carolina Song05:12
  • 9Drive To L.A.03:43
  • 10Atlanta04:51
  • 11Rock n Roll Things06:32
  • 12Lover Hold Me Now06:06
  • Total Runtime01:04:56

Info zu Pretty Blue

Zwölf wunderschöne Songs, die sich stetig abwechselnd zwischen den Stilrichtungen Americana, Blues, Folk und Rock bewegen und sehr tiefgründige, überwiegend sogar autobiografische Geschichten aus David Munyons bewegten Leben erzählen, wurden für "Pretty Blue", dem bereits seit langem mit großer Spannung erwarteten neuen Studioalbum, mit Bedacht ausgewählt. Jeder Song für sich ist ein musikalisches Kleinod, mit einer brillanten Schönheit, die aus Davids Liebe und seinem tiefen Glauben resultieren.

„Gänsehautfeeling“ ist beim genussvollen Zuhören garantiert, denn David Munyon singt viele ganz persönliche, tief berührende Liebeslieder mit seiner intensiven und präsenten Stimme, die gefühlvoller und passender nicht hätten arrangiert und instrumentiert werden können: Unter anderen Lutz Möller am Fender Rhodes, Ian Melrose an den Gitarren, Hans-Jörg Maucksch und Grischka Zepf an den Bässen...

Abgerundet durch ein aufwändig gestaltetes Booklet, mit überraschenden Fotos aus Davids privatem Familienalbum und spannenden Liner Notes zu seinen hintergründigen Lyrics, wird dieses Meisterwerk perfekt in Szene gesetzt.

"Pretty Blue" ist herbstlich-vollmundig sowie warm ausgeleuchtet im Sound und musikalisch bewährt gefühlvoll zwischen Folk, Blues und Americana-Elementen platziert." (Audio)

„Im Gegensatz zu seinem Rock-verliebten letzten Album (Some Songs For Mary) ist Pretty Blue wieder ein typisches Singer / Songwriter-Album geworden, dessen überragende Klasse auf drei Pfeilern ruht: erstens den starken Songs eines der besten amerikanischen Songwriters, zweitens einem CD-Klang, der kaum noch zu toppen ist, und drittens einem liebevoll gestalteten Booklet mit allen Texten, überraschenden Bildern aus Munyons Familienalbum und spannenden Liner-Notes." (Good Times)

„Ein vielschichtiges Album, auf dem für jeden etwas dabei ist." (AkustikGitarre)

David Munyon, vocal, guitar
Ian Melrose, acoustic, electric guitar, dobro, low whistle
Lutz Möller, Fender Rhodes
Dagmar Wirtz, backing vocals
Hans-Jörg Maucksch, fretless bass, percussion
Grischka Zepf, electric bass
Bernd Junker, drums

Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Pretty Blue

© 2010-2022 HIGHRESAUDIO