Rumba Argelina (2019 - Remaster) Radio Tarifa

Album Info

Album Veröffentlichung:
2019

HRA-Veröffentlichung:
03.10.2019

Label: World Circuit

Genre: Latin

Subgenre: Contemporary Latin

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 48 $ 12,80
  • 1Rumba Argelina (2019 - Remaster)03:35
  • 2Oye China (2019 - Remaster)07:16
  • 3Lamma Bada (2019 - Remaster)03:33
  • 4Mañana (2019 - Remaster)03:41
  • 5La Canal (2019 - Remaster)04:43
  • 6El Baile de la Bola (2019 - Remaster)02:50
  • 7Soledad (2019 - Remaster)04:19
  • 8La Mosca (2019 - Remaster)02:39
  • 9Tangos del Agujero (2019 - Remaster)03:16
  • 10Nu Alrest (2019 - Remaster)07:12
  • 11La Pastora (2019 - Remaster)03:06
  • 12Ronda de Sanabria (2019 - Remaster)03:22
  • 13Bulerias Turcas (2019 - Remaster)03:11
  • 14Nina (2019 - Remaster)03:06
  • Total Runtime55:49

Info zu Rumba Argelina (2019 - Remaster)

Die Stimme von Radio Tarifa ist verstummt, die Musik wird weiter gespielt. Die Spanier öffneten in den 90er Jahren die spanische Musik sowohl in historischer wie geografischer Hinsicht.

Radio Tarifa greift mit ihrer ersten Veröffentlichung „Rumba Argelina“, die 1993 als CD in Spanien unter dem Label Música Sin-Fin erschien, eine alte Musik auf. Für mich erscheinen diese Klänge allerdings alles andere als verstaubt. Sie wirken frisch und lebendig, aus dem Alltag der spanischen Welt extrahiert. Es mag vielleicht auch daran liegen, dass das ReMastering eine erstaunliche Qualität der Aufnahmen offenbart. Damit klingt diese Doppel-LP sehr lebhaft und vermittelt so das musikalische Geschehen wunderbar.

Radio Tarifa stammen aus Madrid, sie verwendeten für diese Einspielung weitgehend nur akustische Instrumente. Mit ihrer „panmediterranen Weltmusik“ erweiterten sie das ohnehin schon breite Spektrum des Londoner Plattenlabel World Circuit, bekannt durch seine Veröffentlichungen des Buena Vista Social Club und dem malinesischen Gitarristen Ali Farka Touré. Diese Firma nahm „Rumba Argelina“ im Jahre 1994 in ihr Programm auf und veröffentlichten eine CD mit neuem Cover-Artwork, das nun auch für die erstmals auf HighResAudio erschienene Version verwendet wurde.

Mit den 14 Songs erleben wir eine Mischung aus Flamenco, orientalischen Rhythmen und mittelalterlicher Musik, die sogar auf gregorianischem Gesang fundiert. Leider gibt weder das sehr schön gestaltete Klappcover noch die Beilage mit den Songtexten Auskunft über die verwendeten Instrumenten. Aber ich vermute angesichts des Gehörten, dass da so manche historische oder den Vorbildern nachgebildete Instrumente verwendet wurden. Für mich wirkt das sehr authentisch, was da Faín Sánchez Dueñas, Benjamín Escoriza und Vincent Molino zum Besten gaben. Unterstützt von Gastmusikern und einem Flamenco-Tänzer entstanden packende Melodien und Tänze - vital, intensiv und mit einem herrlichen Flow ausgestattet.

Benjamin Escoriza, Gesang
Fain Sanchez Dueñas, Darbuka, Plato, Hintergrundgesang
Vincent Molino, Ney, Crumhorn, Poitou Oboe

Digitally remastered

Please Note: We offer this album in its native sampling rate of 48kHz, 24-bit. The provided 96 kHz version was up-sampled and offers no audible value! Hence, we don't offer the MQA version as well!




RADIO TARIFA
The name RADIO TARIFA is an explicit reference to the type of musical wave that the group wants its listeners to catch - Cape Tarifa is the point of Spain which is closest to Africa. According to the group : "Tarifa is a frontier town, a no-man´s land and, above all, the Mediterranean´s balcony". RADIO TARIFA´s world is one of Iberian musical styles (flamenco, Arab-Andalucian, medieval and Castillian) where unfolding melodies and an enriched rhythmic base permit continued dialogue between the percussive instruments, wood and string sections, and voice.

Distancing itself from all forms of musical purism in their choice of timbres and treatment of melodies, the group mixes arrangements of traditional compositions with their own original works. They use instruments which were played in Ancient Egypt (ney : a cane flute), and others from classical Greek and Roman times (Mediterranean instruments such as the wooden oboe or harmonium), combining them with modern instruments like the saxophone or electric bass guitar. The resultant music is both familiar and exotic.

Since the release of "Rumba Argelina", they have played in hundreds of concerts and each time RADIO TARIFA plays, they leave their audience hypnotized by their richness of rhythms and melodies. Apart from performing regularly in Spain, RADIO TARIFA plays abroad and audiences in the following countries have had the chance to enjoy their music : Germany, Italy, France, United Kingdom, Ireland, Belgium, Switzerland, Holland, Portugal, Sweden, Finland, Norway, Denmark, Luxembourg, Hungary, Eslovenia, Austria, Greece, Turkey, Morocco, ,Egypt, Palestine, Australia, New Zealand, Brasil, Colombia, Mexico, Canada and United States.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO