Bullet For My Valentine


Biographie Bullet For My Valentine

Bullet For My Valentine
Bullet For My Valentine
Nach längerer Band- und Kreativpause sind Bullet For My Valentine live und musikalisch seit ein paar Jahren endlich wieder zurück. Im Juni 2018 erschien das neue Studioalbum "Gravity" der Band um Metalcore-Mastermind Matthew Tuck. Außerdem hatten die Waliser in ihrem Comeback-Jahr noch mehr zu zelebrieren: Bullet For My Valentine feierten 2018 ihr 20-jähriges Bandjubiläum und kamen daher endlich wieder für Konzerte nach Deutschland. Mit dabei auf der Bullet For My Valentine Tour in Deutschland waren die Jungs von Of Mice & Men.

Auf dem sechsten Studioalbum "Gravity" zeigte sich die Band elektronischer und scheut auch dem Einsatz von Synthesizern und Score-Elektronica-Elementen nicht. Generell ist einiges neu bei Bullet For My Valentine: Beim Plattenlabel „Search and Destroy / Spinefarm Records“, wo auch Kollegen wie Volbeat, Seether, Airbourne und Shvpes unter Vertrag stehen, eine neue Heimat gefunden. Außerdem gibt es personelle Änderungen bei Bullet For My Valentine: Der bisherige Tour-Schlagzeuger Jason Bowld ist jetzt festes Band-Mitglied. Im April und Mai 2018 kehrten Bullet For My Valentine zunächst auf Tour durch die USA endlich wieder auf die Live-Bühnen der Welt zurück, ehe es im Juni auf die größten Festivals nach Europa ging.

Bullet For My Valentine zählen zu den bedeutendsten Vertreten des Metalcore, haben weltweit mehr als 5 Millionen Alben verkauft und wurden mit unzähligen Musikpreisen überhäuft. Seit 2005 hat die Metalcore-Band aus dem walisischen Bridgend fünf Studioalben veröffentlicht, von denen vier in die Top 5 der deutschen Album-Charts schossen.

2005 erschien das Debütalbum „The Poison“, das Elemente des Thrash und Heavy Metal, aber auch Hardrock und Speed Metal enthielt. Für Bullet For My Valentine folgten Touren mit Metallica und Guns N‘ Roses, anlässlich ihres vierten Albums „Temper Temper“ dann auch eine eigene Welttour.

2015 erschien ihr fünftes Album „Venom“, das mit ausgezeichneten Songs wie „No Way Out“, „You Want A Battle? (Here’s A War)“ oder „Army Of Noise“ überzeugt. Im März 2016 begaben sich Bullet For My Valentine auf ausgedehnte Tour durch die USA, Kanada, Japan und Großbritannien. Nach der Tour zum neuen Album "Gravity" wurde es ruhiger um die Band. Das ändert sich nun endlich: BFMV sind 2022 zurück und spielen wieder Konzerte in Deutschland und Europa.



© 2010-2022 HIGHRESAUDIO