¡prepárense! Tango Sí!

Album info

Album-Release:
2019

HRA-Release:
27.03.2020

Label: Chaos

Genre: Jazz

Subgenre: Crossover Jazz

Album including Album cover

?

Formats & Prices

FormatPriceIn CartBuy
FLAC 44.1 $ 15.00
  • Astor Piazzolla (1921 - 1992):
  • 1Prepárense04:05
  • Julián Plaza (1928 - 2003):
  • 2Nocturna03:01
  • Vicente Romeo (1900 - 1958), Juan Andrés Caruso (1890 - 1931):
  • 3Un Placer03:11
  • Astor Piazzolla:
  • 4Revirado03:32
  • 5Aire de la Zamba Niña03:13
  • Emilio Balcarce (1918 - 2011):
  • 6La Bordona03:28
  • Astor Piazzolla:
  • 7Libertango04:19
  • Karin Eckstein:
  • 8Todavía No Lo Sé03:56
  • Carlos Gardel (1890 - 1935), Alfredo Le Pera (1900 - 1935):
  • 9Mi Buenos Aires Querido03:27
  • Horacio Salgán (1916 - 2016):
  • 10A Don Agustín Bardi03:13
  • Aníbal Troilo (1914 - 1975), Homero Manzi (1907 - 1951):
  • 11Romance de Barrio03:50
  • Julián Plaza:
  • 12Payadora03:00
  • Coco Nelegatti (b. 1959):
  • 13Milonga del Serafín04:27
  • Astor Piazzolla:
  • 14Concierto para Quinteto08:58
  • Total Runtime55:40

Info for ¡prepárense!



Der Tango geht in die musikalischen Extreme: von extrem akzentuiert, auch aggressiv und dissonant bis zu extrem melancholisch und gefühlvoll. Er bietet besondere musikalische Freiheiten: Die Melodien müssen rhythmisch verändert und mit eigenen Ideen und Phrasierungen erweitert werden.

2006 gründeten die Geigerin Christiane Holzenbecher und die Pianistin Sarah Umiger das Ensemble Tango Sí! mit Karin Eckstein am Bandoneon und Israel Vázquez an der Gitarre. Im Unterschied zu vielen anderen Gruppen, die unter Tango nur Piazzolla verstehen, beschäftigt sich das Ensemble intensiv mit der traditionellen Tango-Stilistik.

Ihr Debüt-Album ¡PRÉPARENSE! ist eine unkonventionelle Mischung von eigenen Arrangements, traditionellen Tangos sowie Tango Nuevo und nimmt die Zuhörer auf eine abwechslungsreiche Reise in die Welt des argentinischen Tangos mit.

Somit schaffen die Musiker, die große Bandbreite des Tangos aufzuzeigen: von klassischen argentinischen Tangos in Originalarrangements (Prepárense, A Don Agustín Bardi, Payadora, Un Placer) bis klassische argentinische Tangos in eigenen, neuen Arrangements, geprägt von erweiterter Harmonik, mehrstimmigen, auch dissonanten Ansätzen und der Behandlung des Kontrabasses als Melodieinstrument (Nocturna, Romance de Barrio), über neue Wege des Tangos und unbekanntere Stücke Piazzollas (Revirado, Concierto para Quinteto, Aire de la Zamba Niña)

Christiane Holzenbecher, Vio­li­ne
Karin Eckstein, Ban­do­ne­on
Sarah Umiger, Klavier
Israel Vásquez Zerecero, Gitarre
Winfried Holzenkamp, Kontrabass
Florian Bony, Kontrabass
Marc Schönfeld, Kontrabass

No albums found.

No biography found.

This album contains no booklet.

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO