Album info

Album-Release:
2019

HRA-Release:
17.05.2019

Label: u n i t

Genre: Jazz

Subgenre: Crossover Jazz

Album including Album cover

?

Formats & Prices

FormatPriceIn CartBuy
FLAC 44.1 $ 12.80
  • 1Sea Rise01:53
  • 2Landscape05:00
  • 3Waves In Stockholm04:15
  • 4Being Different05:34
  • 5Walkin In The Dirt05:11
  • 6Mr. Winter05:18
  • 7Monstein Sonate05:10
  • 8Cogwheel07:30
  • 9Face04:44
  • 10Black Sunset04:01
  • Total Runtime48:36

Info for Landscape



Jazz trifft Klassik: Als „Wanderer zwischen den Welten“ vereint der Schlagzeuger Dimitri Monstein in seinem Programm Landscape jene beiden musikalischen Richtungen miteinander, die ihn während seines künstlerischen Werdeganges am meisten prägten. Die Grenzen der Genres verschwimmen und lösen sich auf, Elemente von Jazz und Klassik treffen auf- und verschmelzen miteinander. Dem Schlagzeug, das im Zentrum der Darbietung steht, kommt dabei eine doppelte Rolle zu. So ist es nicht nur Soloinstrument des Programms, sondern dient zugleich als rhythmisches Bindeglied zwischen den Mitgliedern des Ensembles, dessen Besetzung die außergewöhnliche Verbindung verschiedener musikalischer Richtungen wiederspiegelt. Glockenspiel, Marimbaphon und Bass, Schlagzeug und Streichquartett, Klavier und Synthesizer treffen in Monsteins Eigenkompositionen aufeinander und erschaffen im Zusammenspiel individuelle, sphärisch anmutende Klangwelten, die durch ihren Reichtum an Bildern und Assoziationen nicht selten an Filmmusik erinnern.

Durch den eindrucksvollen Wechsel von repetitiven Elementen und eingängigen Melodien mit intensiven musikalischen Momenten ausdrucksstarker und einzigartiger Tonfiguren und Taktarten, durch die Spannung zwischen minimalistischen, zerbrechlich leisen Passagen und treibend energetischen Grooves generiert Landscape im Sinne einer Programmmusik eine musikalische Landschaft, die dem Zuhörer den Weg in sehnsuchtsvolle Weiten und entlegene Traumwelten eröffnet, um ihn schließlich überraschend ins Hier und Jetzt zurückzuholen.

Bereits im frühen Kindesalter erlernte Monstein das klassische Schlagzeugspielen und war Mitglied diverser Jugendsinfonieorchester. Während seines Musikstudiums an der Züricher Hochschule der Künste (ZHdK) sowie der Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik (HKDM) in Freiburg sammelte er Erfahrungen im Bereich des Jazz. In Monsteins Programm Landscape finden all diese Einflüsse und Inspirationen zu einem einzigen Ganzen zusammen, um berührend und mitreißend seine Geschichte zu erzählen.

Alexandra Radici, Violine
Vlad Pescaru, Violine
Gina Corti, Viola
Jonas Willimann, Cello
Mischa Podstransky, Klavier, Synth, Effekt
Robert Pachaly, Bass, Marimba
Dimitri Monstein, Schlagzeug, Schlagwerk



Dimitri Monstein
ist in Zürich geboren (02.09.1991) und aufgewachsen. Seinen ersten Schlagzeugunterricht erhielt er bei Eckhard Fiebig (ehem. Philharmonia Zürich), mit bereits fünf Jahren in Maur.

Tourneen und Konzerte führten Dimitri nebst Konzerten in der Schweiz, Deutschland und Österreich bereits nach: Taiwan, Singapore, Rumänien und Italien.

Seit 2016 ist Dimitri mit seinem neuen Projekt "Dimitri Monstein Ensemble" in der Schweiz und in Deutschland unterwegs. 2017 veröffentlichte das Monstein Ensemble den Videoclip zur gleichnamigen Single "Landscape". Das Video machte gemäss Radio Zürisee, dank "House Of Switzerland" weltweit auf sich aufmerksam.

2018 spielte das Monstein Ensemble eine erfolgreiche erste Deutschland Tour, als Highlight u.a. am Zelt Musik Festival in Freiburg (D), im renommierten Club EXIL in Zürich und ein Konzert in Timisoara Rumänien.

Nun folgt am 17. Mai 2019 die veröffentlichung des debut Album Landscape weltweit. (Unit/Membran) (physisch, download und streaming). Plus die dazu gehörige Landscape CD Release Tour in der Schweiz, Deutschland und Rumänien.

Neben den eigenen Projekten spielt Dimitri unter anderem Schlagzeug in der Show "Salto Natale", zudem ist Dimitri

Schlagzeuger in der Swiss Army Big Band unter der Leitung von Edgar Schmid.

Als Sideman spielte Dimitri zusammen mit bereits Namhaften Künstler wie: Andrea Bocelli, Helene Fischer, Zurich Jazz Orchestra, Swiss Jazz Orchestra, Christoph Walter Orchestra, Pe Werner, Heimweh, FATCAT, Nicole Johänntgen, Pirmin Huber, Alejandro Reyes (TV), JazzAar 2016, Bruno Frey Nascimento 4 feat. Ben Van Gelder.

Dimitri hat im Sept 2018 seinen Jazz Schlagzeug Masterstudiengang an der ZHdK in Zürich mit Auszeichnung abgeschlossen. 2012-2013 begann Dimitri mit dem Bachelor-Studiengang an der HKDM in Freiburg im Breisgau, bevor er nach einem Jahr nach Zürich an die ZHdK wechselte und dort 2016 den Bachelor Jazz Schlagzeug erfolgreich abschloss.

Schlagzeugunterricht bei: Pius Baschnagel, Tony Renold, Wolfgang Haffner, Nico Looser, Klaus Schwärzler, Eckhard Fiebig.

This album contains no booklet.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO