Cover Donizetti: Il Paria

Album Info

Album Veröffentlichung:
2021

HRA-Veröffentlichung:
15.01.2021

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Gaetano Donizetti (1797 - 1848): Il Paria, Act 1:
  • 1Donizetti: Il Paria, Act 1: Preludio00:55
  • 2Donizetti: Il Paria, Act 1: "In questa a te sacrata antica selva" (Chorus)02:38
  • 3Donizetti: Il Paria, Act 1: "Oggi ei riede!" (Akebare, Chorus)03:28
  • 4Donizetti: Il Paria, Act 1: "Il Pontifice degna" (Chorus, Akebare)02:11
  • 5Donizetti: Il Paria, Act 1: "Orrendo sogno!" (Neala, Akebare)00:43
  • 6Donizetti: Il Paria, Act 1: "Parea che mentre l’àloe" (Neala, Akebare, Chorus)03:12
  • 7Donizetti: Il Paria, Act 1: "O tu, luce del vero" (Chorus, Akebare, Neala)02:19
  • 8Donizetti: Il Paria, Act 1: "Ah, che un raggio di speranza" (Neala, Akebare, Chorus)04:37
  • 9Donizetti: Il Paria, Act 1: "emina pompa nel gran tempio" (Akebare)00:55
  • 10Donizetti: Il Paria, Act 1: "Sì, decisi..." (Neala, Zaide)02:38
  • 11Donizetti: Il Paria, Act 1: "Tergi, o Dio" (Zarete, Neala, Zaide)01:40
  • 12Donizetti: Il Paria, Act 1: "Qual tu ti sia, qui t’inoltra" (Neala, Zarete, Empsaele, Zaide)03:49
  • 13Donizetti: Il Paria, Act 1: "Ah no, che il core" (Zarete)02:50
  • 14Donizetti: Il Paria, Act 1: "Là dove al ciel s’estolle" (Idamore)05:12
  • 15Donizetti: Il Paria, Act 1: "Lontano, io più l’amai" (Idamore)04:01
  • 16Donizetti: Il Paria, Act 1: "Fin dove sorgono" (Idamore)03:32
  • 17Donizetti: Il Paria, Act 1: "Ma chi è colui?" (Idamore, Zarete)03:40
  • 18Donizetti: Il Paria, Act 1: "D’un Akebar la figlia?" (Zarete)03:56
  • 19Donizetti: Il Paria, Act 1: "Salvi, o Nume" (Chorus, Zarete, Idamore)02:39
  • 20Donizetti: Il Paria, Act 1: "Non m’obliasti" (Zarete, Idamore)00:46
  • 21Donizetti: Il Paria, Act 1: "Lascerò colei che adoro?" (Idamore, Zarete)04:28
  • 22Donizetti: Il Paria, Act 1: "Discendi" (Empsaele, Akebare, Idamore, Neala)06:27
  • Il Paria, Act 2:
  • 23Donizetti: Il Paria, Act 2: "A un culto barbaro" (Idamore, Neala)01:18
  • 24Donizetti: Il Paria, Act 2: "La mano tua" (Idamore, Neala)02:30
  • 25Donizetti: Il Paria, Act 2: "Tu? Mia?" (Idamore, Neala)01:26
  • 26Donizetti: Il Paria, Act 2: "Sarai tu sempre, o caro" (Neala, Idamore)03:48
  • 27Donizetti: Il Paria, Act 2: "Notte, ch’eterna a me parevi" (Zarete)05:48
  • 28Donizetti: Il Paria, Act 2: "Qui pel figlio una madre gridava" (Zarete)03:07
  • 29Donizetti: Il Paria, Act 2: "Mai fulgido così" (Chorus, Zarete)03:18
  • 30Donizetti: Il Paria, Act 2: "Questa adunque, o figlio ingrato" (Zarete)03:03
  • 31Donizetti: Il Paria, Act 2: "Brama, autor dell’universo" (Chorus)04:09
  • 32Donizetti: Il Paria, Act 2: "Quanto di lieto" (Idamore, Akebare, Neala)03:42
  • 33Donizetti: Il Paria, Act 2: "Da sì caro e dolce istante" (Idamore, Neala, Akebare, Empsaele, Chorus)04:13
  • 34Donizetti: Il Paria, Act 2: "Ma tu, sommo Bramano" (Zarete, Akebare, Neala, Idamore)02:30
  • 35Donizetti: Il Paria, Act 2: "Deh un folle ardir" (Neala, Akebare, Zarete, Idamore, Chorus)02:12
  • 36Donizetti: Il Paria, Act 2: "La sorte di noi miseri" (Idamore, Zarete, Neala, Akebare)03:18
  • Total Runtime01:50:58

Info zu Donizetti: Il Paria

Donizettis vergessene Erfolgs-Goldmine in Traumbesetzung: Il Paria von 1829 auf dem Label Opera Rara

Niemand durfte applaudieren, bevor es der König tat. Und weil seine Majestät in dieser neapolitanischen Galanacht im Januar 1829 nicht so opernbegeistert war wie sonst, hatte der junge Gaetano Donizetti Pech: Seine Oper Il Paria fiel bei der Uraufführung durch. Heute gilt sie als erstes großes Meisterwerk des Komponisten kurz vor seinem Durchbruch mit Anna Bolena. 2019 konnte sich Publikum und Kritik im Londoner Barbican Centre von der mitreißenden Dramatik des Werkes überzeugen, in dem Donizetti eine Geschichte rund um religiöse Konflikte im indischen Benares auf die Bühne gebracht hat. Jetzt erscheint die Gesamtaufnahme auf Opera Rara. Il Paria (Der Unberührbare) ist mit seinem Stoff über orientalische Religionskonflikte auch ein Vorläufer von Werken wie Bizets Perlenfischer oder Delibes‘ Lakmé. Die reichhaltige Musik schätzte Donizetti selbst so sehr, dass er vieles aus diesem Werk in seinen großen späteren Hits weiterverarbeitete – von Anna Bolena über den Liebestrank bis zum Le duc d’Albe. Der Komponist schraubte die Anforderungen der Solisten besonders hoch. Vor allem die Rolle des Idamore gehört zu den größten Herausforderungen, die Donizetti seinen Tenören jemals zugemutet hat. In der Neueinspielung des zu Unrecht vergessenen Werkes übernimmt sie René Barbera. Seit er 2011 als erster Künstler überhaupt gleich alle drei Preise der Operalia Competition gewann, gilt er als einer der besten Tenöre des italienischen Fachs weltweit. Ihm zur Seite steht die Sopranistin Albina Shagimuratova, die international als „Koloraturwunder“ gilt. Unter der Gesamtleitung von Sir Mark Elder feierte das Label Opera Rara erst 2020 seinen 50. Geburtstag.

Albina Shagimuratova, Sopran
Kathryn Rudge, Mezzosopran
Rene Barbera, Tenor
Misha Kiria, Bariton
Marko Mimica, Bassbariton
Thomas Atkins, Tenor
Opera Rara Chorus
Britten Sinfonia
Mark Elder, Dirigent




Albina Shagimuratova
studierte Gesang in Moskau sowie in New York und wurde anschließend Mitglied des Houston Grand Opera Studio. 2007 gewann sie den Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau und gab kurz darauf ihr Debüt als Königin der Nacht (Die Zauberflöte) bei den Salzburger Festspielen. Seither gastierte sie mit dieser Partie u. a. an der Metropolitan Opera in New York, an der San Francisco Opera, an der Deutschen Oper Berlin, an der Wiener Staatsoper sowie am Royal Opera House Covent Garden in London. Weitere Engagements in Partien wie Gilda (Rigoletto), Violetta Valéry (La traviata), Elvira (I puritani) und Konstanze (Die Entführung aus dem Serail) führten sie an die Opernhäuser von Mailand, Hamburg, Moskau, Chicago und Los Angeles sowie zu den Festspielen in Glyndebourne und Aix-en-Provence.



Booklet für Donizetti: Il Paria

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO